Q & A - UPDATE vom 13. Januar 2015 zur geplanten Fusion

13.01.2015

Zur beabsichtigten Fusion der 100%-Tochter iQ Power Licensing AG mit der Muttergesellschaft iQ Power AG in Form einer Tochter-Mutter-Fusion finden Sie hier häufig gestellte Fragen und die jeweiligen Antworten hierzu. Die Q&A werden ergänzt und fortgeschrieben.

Die neuen Q & A finden Sie ab Seite 30 ff.

Unter anderem die folgende Frage/Antwort:

In der Vorausschau für 2015 geht iQ Power von einem Jahresergebnis vor Steuern von lediglich +75.000 Euro aus. Warum nur so wenig ?

  • Bei der Vorausschau für die Jahre 2015, 2016 ff handelt es sich um eine Prognose zum Zeitpunkt der Erstellung des Berichtes. Die Prognose war eine Pflichtangabe zum Bericht und stellt keine belastbaren Zahlenangaben dar. Die Prognose ist lediglich das zum damaligen Zeitpunkt wahrscheinlichste konservative Szenario von verschiedenen sehr weit auseinanderlaufenden anderen Möglichkeiten. Die Aussichten zu Umsatz und Finanzergebnis sind noch nicht stabil genug, um belastbare Szenarien aufzustellen.
  • Berücksichtigt sind die aktuell unbefriedigenden Situationen in USA und in Südkorea. Dem genannte Umsatz-Bruttoergebnis im Jahr 2015 liegt die Annahme zugrunde, dass die gesellschaftsrechtlichen Probleme bei iQ Power Asia irgendwann in 2015 gelöst werden und die Produktion im dortigen Werk dann hochgefahren werden kann.

Hier das UPDATE als PDF-Download: